Mietspiegel

Hier finden Sie alle Mietspiegel im Rhein-Kreis Neuss:

StadtStandBemerkungen
Dormagen1. Januar 2019
Grevenbroich1. Januar 2020ohne unsere Beteiligung
Jüchenkein eigener Mietspiegellaut Mietspiegel Grevenbroich ist dieser anwendbar abzgl. 3 %
Kaarst1. April 2017Erhebungen zu einem neuen Mietspiegel laufen (siehe unten)
Korschenbroich1. Februar 2017Erhebungen zu einem neuen Mietspiegel laufen (siehe unten)
Meerbusch1. Dezember 2019
Neuss1. November 2017Erhebungen zu einem neuen Mietspiegel laufen (siehe unten)
Rommerskirchenkein eigener Mietspiegellaut Mietspiegel Grevenbroich ist dieser anwendbar abzgl. 7 %

Die Mietspiegel sind grundsätzlich kostenpflichtig zur Deckung des mit der Erhebung verbundenen erheblichen Aufwands. Sie können diese bei uns in der Geschäftsstelle erhalten.

 

ACHTUNG: Ihre Mithilfe wird benötigt!
Erhebungen für Mietspiegel Neuss, Kaarst und Korschenbroich haben begonnen!

Die von Haus & Grund Neuss und dem Mieterverein Düsseldorf erstellten einfachen Mietspiegel für die Städte Neuss (11/17), Kaarst (04/17) und Korschenbroich (02/17) sind im Jahr 2017 aufgrund der damals gültigen Rechtslage erstellt worden und beziehen sich auf einen Betrachtungszeitraum von vier Jahren.

Mit Wirkung zum 01.01.2020 hat der Gesetzgeber den Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre verlängert. Nach der Überleitungsvorschrift (Art. 229 § 50 Abs. 1 und 2 EGBGB) können Mietspiegel, welche nach dem 01.01.2018 erstellt wurden, innerhalb von zwei Jahren angepasst werden. Dies gilt jedoch nicht für ältere Mietspiegel, welchen der Gesetzgeber keinen Vertrauensschutz gewährt.

Haus & Grund Neuss und der Mietverein sind bemüht, die betroffenen Mietspiegel schnellstmöglich unter Berücksichtigung des erweiterten Betrachtungszeitraums neu zu erstellen. Dies kann jedoch einige Wochen in Anspruch nehmen, da umfangreiche Datenerhebungen notwendig sind, um die ortsübliche Vergleichsmiete realitätsgetreu abzubilden. Da die Erstellung eines Mietspiegels nur möglich ist, wenn genug auswertungsfähige Wohnungen an uns gemeldet werden, bitten wir dringend um Ihre Unterstützung!

Wir benötigen schnellstmöglich jede Auskunft über Wohnraum in Neuss, Kaarst und Korschenbroich, der nicht der Sozialbindung unterliegt und bei dem die Miete in den letzten sechs Jahren (seit 01.01.2014) erstmalig festgelegt oder beispielsweise durch Mieterhöhung verändert wurde. Die Erstellung des Mietspiegels liegt in Ihrem ureigenen Interesse, da Sie den Mietspiegel z.B. für Mieterhöhungen benötigen und Streit und Gerichtsverfahren aufgrund der klaren Aussagen oftmals vermieden werden können.

Sie finden daher hier den Erhebungsbogen für Neuss, Kaarst und Korschenbroich zum Herunterladen als PDF-Datei!

Bitte geben Sie den Bogen auch an vermietende Freunde oder Bekannte weiter, selbst wenn diese nicht Mitglied in unserem Verein sind. Aufgerufen ist jeder, der Wohnungen in Neuss, Kaarst oder Korschenbroich vermietet. Bereits im März finden die ersten Gespräche mit dem Mieterverein statt. Jeder Bogen zählt!

Datenschutz ist uns wichtig!

Seien Sie bei der Erhebung und Auswertung Ihrer Bögen versichert, dass die im Erhebungsbogen abgefragten personenbezogenen Daten Dritten nicht zugänglich gemacht und lediglich für die Erstellung des Mietspiegels verwendet werden. Eine weitergehende Nutzung dieser Daten findet nicht statt.